Nordwestradio/Akzente 20. Mai 2008

Ein außergewöhnlicher Maestro

Am Mikrofon: Hans Peter Raiß

 

 

Zitate von Hans Peter Raiß:

 

Alexander Werner schreibt in seiner kürzlich erschienenen, sehr ausführlichen und brillant geschrieben Biographie über Carlos Kleiber ...

 

 

Dass Alexander Werner nicht versucht hat zu erklären, warum Kleiber so phänomenal dirigierte und interpretierte, ist gut. Denn das zu tun, setzt ein sehr hohes Niveau an Kenntnissen über jenen Tätigkeitsbereich voraus, zudem sehr viel Wissen über tonsatztechnische, formale, gar philosophische Intentionen. Über Bereiche also, deren Bestandteile in einem Dirigentenhirn entweder auseinanderstreben oder, im glücklichsten Moment, sich unvergleichbar zusammenfinden und jene Augenblicke entstehen lassen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen und dennoch, so hat man den Eindruck, exakt das Widerspiegeln, was in der Partitur steckt. Das alles ist derart komplex, dass zum einen das Thema Biografie verfehlt würde, zum andern wären solche Ausführungen nur für wenige Lesende nachzuvollziehen, weil deren Kenntnisstand ebenfalls enorm sein müsste.

 

 

Jedem an Kleiber Interessierten empfehle ich das fast sechshundert Seiten umfangreiche und sehr sorgfältig recherchierte Buch mit dem Titel Carlos Kleiber, eine Biografie. Geschrieben hat es Alexander Werner, und erschienen ist es 2008 bei Schott in Mainz. Es ist die und informativste, zudem, aus meiner Sicht, die stilistisch beste Publikation über jenen Ausnahmedirigenten des 20. Jhs. Sie sollten, Sie müssen jenes Buch lesen.

 

Radio Bremen/Literaturzeit 17. Mai 2008

mit Hans Peter Raiß. Positive Besprechung der Kleiber-Biografie.
Manuskript leider nicht verfügbar.

 

News

Self-Portrait

Carlos El Club

 Carlos Kleiber Selbstporträt

Ironisches Selbstportät des jugendlichen Carlos Kleiber als Carlos Buti in Argentinien. Buti war ein bekannter populärer Sänger.

download (Buti)

Carlos Kleiber war ein sehr lebensfreudiger junger Mann. Dass er teils schüchtern war, vielleicht gerade deswegen, weil er die Freiheit jenseits alter Konformismen liebte, mag dieses Bild ein wenig bestätigen. Sein Vater Erich Kleiber wiies ihn etwa immer wieder darauf hin, wie schädlich das Rauchen sei. Carlos jedenfalls wird wie jeder junge Mann gefühlt haben in diesen Jahren, nur eben ein ganz wenig anders ... Pie war der familiäre Kosename.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com