Nordwestradio/Akzente 20. Mai 2008

Ein außergewöhnlicher Maestro

Am Mikrofon: Hans Peter Raiß

 

 

Zitate von Hans Peter Raiß:

 

Alexander Werner schreibt in seiner kürzlich erschienenen, sehr ausführlichen und brillant geschrieben Biographie über Carlos Kleiber ...

 

 

Dass Alexander Werner nicht versucht hat zu erklären, warum Kleiber so phänomenal dirigierte und interpretierte, ist gut. Denn das zu tun, setzt ein sehr hohes Niveau an Kenntnissen über jenen Tätigkeitsbereich voraus, zudem sehr viel Wissen über tonsatztechnische, formale, gar philosophische Intentionen. Über Bereiche also, deren Bestandteile in einem Dirigentenhirn entweder auseinanderstreben oder, im glücklichsten Moment, sich unvergleichbar zusammenfinden und jene Augenblicke entstehen lassen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen und dennoch, so hat man den Eindruck, exakt das Widerspiegeln, was in der Partitur steckt. Das alles ist derart komplex, dass zum einen das Thema Biografie verfehlt würde, zum andern wären solche Ausführungen nur für wenige Lesende nachzuvollziehen, weil deren Kenntnisstand ebenfalls enorm sein müsste.

 

 

Jedem an Kleiber Interessierten empfehle ich das fast sechshundert Seiten umfangreiche und sehr sorgfältig recherchierte Buch mit dem Titel Carlos Kleiber, eine Biografie. Geschrieben hat es Alexander Werner, und erschienen ist es 2008 bei Schott in Mainz. Es ist die und informativste, zudem, aus meiner Sicht, die stilistisch beste Publikation über jenen Ausnahmedirigenten des 20. Jhs. Sie sollten, Sie müssen jenes Buch lesen.

 

Radio Bremen/Literaturzeit 17. Mai 2008

mit Hans Peter Raiß. Positive Besprechung der Kleiber-Biografie.
Manuskript leider nicht verfügbar.

 

News

Translation in English

Money and Fear

 

I have got for years and futher get many mails from people all over the world in case of an English translation of my biography of Carlos Kleiber, but still the editors obviously are not shure about Carlos Kleibers popularity and also are anxious about costs of translating such a large book. Seems that any do not know that Goethe-Institute for example could hlp in that case. In Japan nobody bothered about that, one edition followed the other. So, I only can tell you, wait and will see what happens ...

Ich bekomme seit Jahren und weiterhin viele Anfragen aus der ganzen Welt, wann denn nun eine englische Übersetzung meiner Biografie über Carlos Kleiber erscheint. Noch aber scheint es so, dass Zweifel an Kleibers Popularität und Bedenken wegen der Kosten einer Übersetzung eines so umfangreichen Buchs dies hemmen oder verzögern. Offenbar ist Verlagen auch nicht unbekannt, dass beispielsweise das Goethe-Insitut bei Übersetzungen unterstützen können. In Japan kümmerte all das niemand, dort erschien eine neue Auflage der Übersetzung nach der anderen. Nun, wir werden sehen, wie es sich entwickelt ...

Alexander Werner, 04/2013

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com