SWR 2

Thema Musik

Carlos Kleiber

Leben und Legende
Von Eric Schulz


Am 11. Juli 2004 setzte sich Carlos Kleiber in seinen Wagen und fuhr von München über die Alpen zu seinem Ferienhaus ins abgelegene slowenische Bergdorf Konjsica. Dort schrieb er einen letzten Brief, mit dem er sich einem Freund gegenüber von der Welt verabschiedete. Nur wenig später fand man den in letzter Zeit zunehmend von Krankheit und Leiden gezeichneten Dirigenten tot auf.
Im Juli 2010 wäre Carlos Kleiber 80 Jahre alt geworden. Eric Schulz begibt sich auf die Spuren von Kleibers letzter Reise und zeichnet dabei das Leben des ebenso schwierigen wie genialen Dirigenten nach - mit Hilfe von Erinnerungen enger Freunde und Wegbegleiter und anhand rarer Archivaufnahmen.

Sendetermine:
22.07.2010, 15.05 Uhr, SWR2 Thema Musik, SWR2

Zum Nachhören als mp3 in vier Teilen:

 

Mit dem Autor Eric Schulz pflegte ich im Vorfeld der Sendung regen Kontakt bei der Vorbereitung seines Films "Carlos Kleiber - Spuren ins Nichts", an dem ich ebenfalls mitwirkte.

Alexander Werner, 10/2010

 

News

Self-Portrait

Carlos El Club

 Carlos Kleiber Selbstporträt

Ironisches Selbstportät des jugendlichen Carlos Kleiber als Carlos Buti in Argentinien. Buti war ein bekannter populärer Sänger.

download (Buti)

Carlos Kleiber war ein sehr lebensfreudiger junger Mann. Dass er teils schüchtern war, vielleicht gerade deswegen, weil er die Freiheit jenseits alter Konformismen liebte, mag dieses Bild ein wenig bestätigen. Sein Vater Erich Kleiber wiies ihn etwa immer wieder darauf hin, wie schädlich das Rauchen sei. Carlos jedenfalls wird wie jeder junge Mann gefühlt haben in diesen Jahren, nur eben ein ganz wenig anders ... Pie war der familiäre Kosename.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com