Badische Zeitung
3. Juli 2010 Hinweis zur Kleiber-Biografie anlässlich des 80. Geburtags von Carlos Kleiber
 
Wer angesichts all dessen zu sehr ins Schwärmen kommt und das Fehlen eines umfassenden Schallplatten-Werks beklagt, sei auf Carlos Kleiber selbst verwiesen: "Das müssen die Leute doch verstehen. Ich kann nicht jeden Tag dirigieren", soll der Maestro seinem Biograf Alexander Werner zufolge gesagt haben. Man kann es also auch anders sehen: Die Bedingungen des Konzert- und Plattenbetriebes waren einfach unzulänglich, für einen, der so vollkommen war wie der Einzelgänger Kleiber.

Kleiber – Complete Recordings on Deutsche Grammophon. 12 CDs. Universal (DG) 4778826 GB/12. –
Alexander Werner: Carlos Kleiber. Eine Biografie. Atlantis-Musikbuchverlag, Zürich 2010. 800 Seiten, 17,95 Euro. –  

Seite (öffnen)

News

Self-Portrait

Carlos El Club

 Carlos Kleiber Selbstporträt

Ironisches Selbstportät des jugendlichen Carlos Kleiber als Carlos Buti in Argentinien. Buti war ein bekannter populärer Sänger.

download (Buti)

Carlos Kleiber war ein sehr lebensfreudiger junger Mann. Dass er teils schüchtern war, vielleicht gerade deswegen, weil er die Freiheit jenseits alter Konformismen liebte, mag dieses Bild ein wenig bestätigen. Sein Vater Erich Kleiber wiies ihn etwa immer wieder darauf hin, wie schädlich das Rauchen sei. Carlos jedenfalls wird wie jeder junge Mann gefühlt haben in diesen Jahren, nur eben ein ganz wenig anders ... Pie war der familiäre Kosename.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com